Schüler*innen-Vertretung

Die Schüler*innen-Vertretung (kurz: SV) besteht aus allen Klassensprecher*innen. Wir wollen Ansprechpartner*innen für jeden Schüler und jede Schülerin sein und die Interessen der Schülerschaft gegenüber der Schulleitung und den Lehrer*innen vertreten.

Wir treffen uns in den SV-Vollversammlungen, um Probleme zu besprechen oder aktuelle Themen zu diskutieren. Die SV organisiert regelmäßig Projekte wie z.B. den Sozialen Tag oder den Spendenlauf. Die SV-Mitglieder nehmen darüber hinaus auch an den Fachkonferenzen teil und kümmern sich um den Kuchenverkauf bei den Elternsprechtagen.

Eine Übersicht über Veranstaltungen und Projekte der SV findet ihr hier.

Das SV-Serminar

Alle Klassensprecher*innen fahren einmal im Schuljahr auf ein SV-Seminar. Dort können sie sich miteinander vernetzen und wichtige Angelegenheiten der Schule besprechen. Zudem werden jedes Jahr verschiedene Projekte geplant und vorgestellt, die im Schulalltag umgesetzt werden können.

Der 5er-Rat

Von den Klassensprecher*innen werden fünf Vertreter*innen gewählt, die den 5er-Rat bilden. Durch den 5er-Rat ist die SV auch im Schulvorstand vertreten. Außerdem werden zwei SV-Vertrauenslehrer*innen gewählt, die den 5er-Rat unterstützen.

Der 5er-Rat besteht zur Zeit aus Leon Kunkel, Jan Matti Schmidt, Lara Rieseberg, Moritz Unger, Marie Gunzert (von links nach rechts); Frau Kissling und Herr Gebbe sind die SV-Beratungslehrer.

(c) Charlotte Bode 2018

Unser 5er-Rat 2018