Die  Schülervertretung, auch kurz SV genannt, besteht aus allen Klassensprechern. In den SV-Vollversammlungen treffen sich alle Klassensprecher, mehrmals im Jahr, um Probleme zu besprechen oder aktuelle Themen zu diskutieren.

Von den Klassensprechern werden während der ersten Vollversammlung  5 Vertreter gewählt, die den SV-5er-Rat bilden und somit die Vertreter der Klassensprecher sind. Diese Vertreter bleiben zwei Jahre in ihrem Amt. Der 5er-Rat soll Ansprechpartner für jeden Schüler sein, der ein Problem oder Fragen hat. Er vertritt die Interessen der Schüler gegenüber der Schulleitung und der Lehrer.


Außerdem werden  zwei SV-Vertrauenslehrer gewählt, meistens ein Lehrer und eine Lehrerin, die den 5er-Rat unterstützen.

Schuelervertretung 2017 1455

Dieses Jahr bilden Merle Juda, Pearl Voigt, Hannes Garbelmann, Ole Schmidt und Fritz von Gierke den 5er-Rat, Frau Kissling und Herr Gebbe sind die SV-Beratungslehrer.


Der 5er- Rat wählt  den Schulsprecher/in, in diesem Jahr Fritz von Gierke, 11. Jg. Die SV organisiert jedes Jahr den Sozialen Tag und entscheidet, für welchen Zweck das Geld eingesetzt werden soll. Außerdem kümmert sich die SV um den Kuchenverkauf bei den Elternsprechtagen. Von den Einnahmen fahren alle Klassensprecher auf ein SV-Seminar, das meistens in Fürstenberg stattfindet. Während des Seminars können sich die Klassensprecher näher kennen lernen und wichtige Angelegenheiten der Schule besprechen. Zudem werden jedes Jahr verschiedene Projekte vorgestellt, die man auch im Schulalltag versucht umzusetzen. Außerdem ist die SV über den SV-5-er-Rat im Schulvorstand vertreten.