20130222AusstellungimPaulinum

An die 130 Schülerarbeiten aus dem Kunstunterricht werden vom 28. Februar bis 12. April 2013 im Paulinum der Paul-Gerhardt-Schule gezeigt. In den Klassen 5 bis 12 sowie den beiden Schwerpunktkursen des künstlerisch-musischen Oberstufenprofils wurde intensiv an Darstellungen zum Thema »Mensch« gearbeitet. Die entstandenen Werke - Gemälde in Acryltechnik, Bleistift- und Kohlezeichnungen, grafische Arbeiten mit Fineliner, daneben Collagen und Pastellkreidebilder, auch Draht- und Papierskulpturen sowie Druckarbeiten - zeigen eine umfassende Bandbreite unterschiedlicher Techniken. Alle Ergebnisse geben dabei einen spannenden und vielschichtigen Einblick in die Sichtweisen Jugendlicher zu dem gewählten Motiv. Trotz Auftragsarbeit folgen die jungen Künstler ihren eigenen Vorstellungen, lassen kreativ Neues und Einzigartiges entstehen. Manche Arbeit fasziniert durch das hervorragende technische Können, andere beeindrucken aufgrund ihrer fantasievollen Gestaltung. Dann erscheint zuerst Bekanntes auf den zweiten Blick verändert und neuinterpretiert. Die Ausstellungseröffnung findet am Donnerstag, 28. Februar um 17 Uhr in der »Paula« auf dem Gelände der Paul-Gerhardt-Schule statt. Einzelne junge Künstler sind anwesend. Der junge Musiker Jan Stahlmann, Schüler des Musikleistungskurses der Paul-Gerhardt-Schule, gestaltet das musikalische Begleitprogramm und wird aus seinem neuen Album spielen. Interessierte sind eingeladen. Der Eintritt ist frei. Eine Führung durch die Ausstellung wird am 4. April um 18 Uhr angeboten. Hierzu melden sich Interessierte bitte im Sekretariat unter
05564/96080 an.

Einbecker Morgenpost
22. Februar 2013