Alle zwei Jahre trifft sich am zweiten Wochenende im September der PGS Ehemaligenverein. Auch in diesem Jahr war es vom 13.-15.09.2013 wieder so weit.

ET 2013 01 ET 2013 02 ET 2013 03

Ein Höhepunkt des Treffens war die Veranstaltung in der PGS: Nach der Einweihung der neuen Boulderwand des Internats bestritt die Schule im Paulinum ein Programm bestehend aus Darbietungen Darstellendes Spiels, Präsentationen zum Diakonieprofil des 9. Jg. sowie zum PGS Lernfonds, dem Förderfonds für Schüler aus einkommensschwachen Familien. Sehr bewegend: die Ehrung der Abiturjahrgänge 1963/64 durch Schulleiter G. Wittkugel. Auf die Frage „Welches Gefühl hatte man damals nach dem Abitur?“ antwortete ein Jubilar aus vollem Herzen: „Endlich das machen, was man selbst wollte!“
Die anschließende Mitgliederversammlung wies dem PGS Lernfonds eine Spende in Höhe von 2.500 Euro zu. Und auch das Internat wurde in gleicher Höhe in seinen Outdoor-Aktivitäten unterstützt. Der Tag klang mit dem großen „Gala-Büffet“ im CVJM-Haus im Solling aus.

ET 2013 06 ET 2013 05 ET 2013 04

Am Sonntag schloss das Treffen mit einem Gottesdienst, der in St. Laurentius zusammen mit der Ortsgemeinde gefeiert wurde. Danach versammelte man sich noch in der Gaststätte „Im kühlen Grunde“ in Hunnesrück zum gemütlichen Beisammensein.