Taiz 01 300 Taiz 02 300 Taiz 03 300

Wir, die Taizé-Fahrer 2013, waren über Himmelfahrt in Taizé. Das ist ein Mönchs-Kloster in Frankreich, das jährlich über 3000 Jugendliche aus der ganzen Welt besuchen. Vom Mittwoch bis zum Samstag waren wir also dort und hatten eine schöne Zeit.
In Taizé sind wir öfter in die Kirche gegangen als normalerweise: dreimal am Tag. Der Gottesdienst war jedoch anders aufgebaut als wir ihn kennen. Es wurde viel gesungen, in mehreren Sprachen gebetet und fünf- bis zehnminütige "Stille-Pausen" eingelegt, in denen man einfach ruhig sein und seinen Gedanken nachhängen konnte.
Außerhalb der Kirche gab es sogenannte "Bible-Introductions", in denen man sich mit Jugendlichen aus anderen Ländern über tiefgehende Themen auseinandersetzen konnte. Man konnte in den Gruppen aber auch viele Eindrücke anderer Länder bekommen, es wurden Spiele gespielt und wir hatten viel Spaß.
Unsere Eindrücke sind:
• Offenheit unter fremden Menschen, die man so nirgendwo sonst findet
• Entspannung und innere Ruhe, die man zum Teil in den Alltag mitnimmt
• Neue, internationale Freundschaften
Wir hoffen darauf, Taizé nächstes Jahr wieder besuchen zu können!

Taiz 04 300 Taiz 05 300 Taiz 06 300