An der Paul-Gerhardt kann mit Versetzung in die Qualifikationsphase der Erweiterte Sekundarabschluss I erreicht werden. Selbstverständlich können bei Erfüllung bestimmter Voraussetzungen auch der Sekundarabschluss I Realschulabschluss nach der 10. Klasse oder der Sekundarabschluss I Hauptschulabschluss erteilt werden.
Mit erfolgreichem Besuch der 11. Jahrgangsstufe in der Qualifikationsphase kann der Schulische Teil der Fachhochschulreife zugesprochen werden. Nach einem einjährigen berufsbezogenem Praktikum oder einer Ausbildung in einem Lehrberuf kann die Schule dann die Fachhochschulreife bescheinigt werden, die dazu berechtigt sich an jeder Fachhochschule in Deutschland sich zu bewerben.
Nach erfolgreicher Abiturprüfung wird die Allgemeine Hochschulreife erworben, die zu einem Studium an jeder Hochschule bzw. Universität in Deutschland berechtigt.
Für Fragen oder für Beratung stehen Herr Renger oder Frau Fahrenbach gerne zur Verfügung.
Downloads zu Abitur, Fachhochschulreife und Praktikum sind unter SERVICE zu finden.