Vom 4. bis zum 13. April 2013 waren 23 Schüler der Klasse 9a, sowie Herr Muschalla, Herr und Frau Baukloh auf Austausch in Frankreich.

 

CIMG8713 300 CIMG8864 300 CIMG9137 300

Nach 14 Stunden anstrengender Busfahrt wurden wir mit einem tollen Buffet an der kleinen Schule von Ballon begrüßt. Nachdem wir gemeinsam einen kleinen Rundgang durch den Ort Ballon gemacht hatten, verbrachten wir den übrigen Freitag, sowie den gesamten Samstag in unseren Gastfamilien. Am Sonntag traf sich unsere Klasse mit unseren französischen Austauschschülern in einem Hochseilgarten, in dem wir zusammen viel Spaß hatten. Am Montag begleiteten wir unsere Austauschpartner in den Unterricht und erkundeten später den Ort Ballon.

Am Dienstag besuchten wir die fantastische Insel „Mont-Saint-Michel“ und im Anschluss daran durften wir die am Meer gelegene Stadt „Saint-Malo“ kennenlernen. Am Mittwoch besichtigten wir eine für Ballon bekannte Burg, während die Franzosen in den Unterricht mussten. Den letzten Tag (Donnerstag) gestalteten wir ohne unsere französischen Austauschpartner in der bekannten Stadt „Le Mans“. Zuerst besuchten wir das Automuseum „24 Heures du Mans“, das nach dem bekannten 24-Stunden-Rennen von Le Mans benannt wurde. Anschließend besichtigten wir die Altstadt, samt der für Le Mans bekannten gotischen Kathedrale Saint-Julien du Mans. Für die folgenden Stunden durften wir uns in der Stadt frei bewegen. Nach diesem Ausflug trafen wir uns erneut in der Schule, um gemeinsam mit unseren Gastfamilien eine Abschlussfeier zu feiern.

CIMG9102 300         CIMG9107 300                    CIMG9200 300

Am Freitag-dem Tag der Abfahrt- hielten wir für ca. 5 Stunden in Paris an, um uns neben dem Eifelturm auch noch andere berühmte Sehenswürdigkeiten, wie den Triumphbogen, Notre-Dame und Sacré-Cœur anzuschauen. Außerdem konnten wir bei einer Schifffahrt auf der Seine eine Menge Eindrücke dieser gigantischen Stadt sammeln. Um ungefähr 4 Uhr nachts erreichten wir endlich unser zu Hause in Deutschland.
Das war ein tolles Erlebnis und eine neue Erfahrung für die 23 Schüler der Klasse 9a!

Patrizia Reischenbacher und Lilija Kraft